Datenschutzerklärung für die Nutzung unserer Online-Bilddatenbank

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Internetseite und für Ihr Interesse an der Rügenwalder Mühle Carl Müller GmbH und Co. KG. 

Die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben hat einen hohen Stellenwert für unser Unternehmen. Wir möchten Sie nachfolgend über die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns aufklären:

Verantwortlicher
Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Rügenwalder Mühle Carl Müller GmbH & Co. KG, Industriestraße 5, 26160 Bad Zwischenahn.

Telefon: (04403) 66-0 

Telefax: (04403) 66-300

E-Mail: moin@ruegenwalder.de

Beschreibung der Datenverarbeitung
Auf der Seite „Kontakt“ können Sie uns kontaktieren und im Zusammenhang mit Ihrem Anliegen Ihre personenbezogenen Daten eingeben. Wir erheben, verarbeiten oder nutzen personenbezogene Daten nur, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen und es darüber hinaus gesetzlich zulässig ist oder Sie Ihre Einwilligung gegeben haben. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name und Ihre Nachricht, sowie hochgeladene Dateianhänge) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten und Ihre Anliegen zu bearbeiten. 

Für die Anmeldung an unserer Bilddatenbank (https://ruegenwalder-service.de/) wird ein personalisierter Benutzer-Account benötigt. Die hierfür übermittelten Daten werden von uns und der Firma Litho Niemann + M. Steggemann GmbH, Schmiedeweg 5, 26135 Oldenburg verwaltet. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben (siehe auch https://www.litho.eu/impressum/articles/impressum-datenschutz.html). 

Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung Ihrer Anfrage und zur verbesserten Abwicklung Ihres Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten. 

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (weitere Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie unter „Ihre Rechte als betroffene Person“).

Dauer der Speicherung
Ihre Daten, die wir im Rahmen der Kontaktaufnahme erhalten haben, werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr benötigt werden, Ihr Anliegen vollständig bearbeitet und keine weitere Kommunikation mit Ihnen erforderlich oder von Ihnen gewünscht ist. Unser Unternehmen hat als datenschutzrechtlich Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen. Ein absoluter Schutz kann nicht gewährleistet werden, jedenfalls ist der Versand von unverschlüsselten E-Mails nicht sicher. Wir bitten deshalb darum, sensible Daten nicht mittels unverschlüsselter E-Mail zu versenden, sondern hierfür entweder verschlüsselte Kommunikationswege (z.B. unser Kontaktformular) oder den Postweg zu nutzen. 

Ihre Rechte als betroffene Person
Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten gemäß Art. 16 DSGVO oder auf Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Sie haben zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit. Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, haben Sie das Recht, diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die bis zum Widerruf erfolgte Datenverarbeitung bleibt rechtmäßig. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein.

Ihre Datenschutzrechte können Sie hier geltend machen: Datenschutz@ruegenwalder.de
Sie haben zudem das Recht hat auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat des Aufenthaltsorts der betroffenen Person oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden. 

Unser Datenschutzbeauftragter
Bei der Erfüllung unserer datenschutzrechtlichen Pflichten werden wir von unserem Datenschutzbeauftragten unterstützt. Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten:

datenschutz nord GmbH, Konsul-Smidt-Straße 88, 28217 Bremen, office@datenschutz-nord.de, 

https://www.datenschutz-nord-gruppe.de/

Seite teilen: