RÜGENWALDER MÜHLE

Familienunternehmen seit 1834

RÜGENWALDER MÜHLE

Familienunternehmen seit 1834

Cookies sind für die Optimierung unserer Internetseite erforderlich. Cookies können auch Informationen enthalten, wie Sie unsere Internetseite nutzen, damit wir sie für Sie verbessern können. Auf dieser Internetseite werden Cookies vor allem für die Messung der Besucherzahlen sowie für die Optimierung der Inhalte genutzt.
Wenn Sie mehr über den Einsatz von Cookies erfahren möchten und wie sie entfernt werden können, klicken Sie hier.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.
Ok

Mühlen-Taler für Kinder in der Region

Mitarbeiter der Rügenwalder Mühle initiieren Spenden-Aktion

Bad Zwischenahn, 11. Februar 2014. Wer weiß schon genau, welche Zahl bei der eigenen Gehaltsabrechnung hinter dem Komma steht? Bei der Aktion „Mühlen-Taler” der Rügenwalder Mühle kommen diese kleinen Beträge groß raus: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens spenden den Betrag, der bei ihren monatlichen Dienstbezügen hinter dem Komma steht, für einen guten Zweck. 1.107 „Mühlen-Taler” wurden jetzt ausgeschüttet.

Zusätzlich hatten die Mitarbeiter 260 Euro im Rahmen einer Fahrradtour gesammelt – die Geschäftsleitung rundete die erzielte Summe schließlich auf 1.400 Euro auf. Das fünfköpfige Mühlen-Taler-Gremium überreichte am Dienstag, 11. Februar, im Werk der Rügenwalder Mühle jeweils 700 Euro an den Kinderhof Wehde und an das Projekt Flugkraft.

Die Idee zum Mühlen-Taler stammt aus den Reihen der Mitarbeiter der Rügenwalder Mühle und entstand im Rahmen des Ideenmanagements. Der Ablauf ist folgendermaßen: Die Teilnehmer spenden den Cent-Betrag ihres monatlichen Gehalts. Die Geschäftsleitung rundet diesen gespendeten Betrag jeweils auf einen vollen Euro auf. Die Aktion läuft seit Anfang letzten Jahres – mittlerweile machen 226 Teilnehmer mit, darunter auch zahlreiche ehemalige Mitarbeiter.

Mit den erzielten Mühlen-Talern werden regionale Hilfsprojekte unterstützt. Dieses Jahr entschied man sich, zwei Projekte zu fördern: Der Kinderhof Wehde ist eine stationäre Einrichtung der freien Jugendhilfe. Kinder und Jugendliche, die aus verschiedenen Gründen in Schwierigkeiten sind, finden dort Nähe und Geborgenheit.

„FLUGKRAFT – Fotoprojekt gegen Kinderkrebs” ist ein Tochterprojekt von LEUKIN, Verein zur Hilfe leukämiekranker Kinder e.V. Mit Foto-Shootings wird dabei versucht, erkrankten Kindern und ihren Familien Mut und Kraft für ihren schweren Alltag zu geben.

Wem die Mühlen-Taler zu Gute kommen sollen, wird von den Spendern selbst vorgeschlagen und im Mühlen-Taler-Gremium entschieden. „Die Mitarbeiter hatten 40 wirklich sehr gute Empfehlungen eingereicht. Weil eigentlich alle unsere Unterstützung verdient hätten, fiel die Entscheidung natürlich schwer. Daher haben wir uns auch entschieden nicht nur ein, sondern zwei Projekte zu unterstützen”, berichtet Nadine Maerz von der Personalabteilung der Rügenwalder Mühle. „Wir werden die Aktion aber auf alle Fälle fortsetzen und freuen uns, auch im nächsten Jahr wieder Vereine in unserer Region zu unterstützen.”