RÜGENWALDER MÜHLE

Familienunternehmen seit 1834

RÜGENWALDER MÜHLE

Familienunternehmen seit 1834

Cookies sind für die Optimierung unserer Internetseite erforderlich. Cookies können auch Informationen enthalten, wie Sie unsere Internetseite nutzen, damit wir sie für Sie verbessern können. Auf dieser Internetseite werden Cookies vor allem für die Messung der Besucherzahlen sowie für die Optimierung der Inhalte genutzt.
Wenn Sie mehr über den Einsatz von Cookies erfahren möchten und wie sie entfernt werden können, klicken Sie hier.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.
Ok

Stellungnahme Wurstkartell

Sehr geehrte Kundin / sehr geehrter Kunde unseres Hauses,

die Meinung unserer Kunden ist uns sehr wichtig, daher möchten wir Ihnen gegenüber gerne wie folgt Stellung nehmen.
Zunächst bedauern wir, dass durch die Berichte in der Presse Ihr Vertrauen in unser Unternehmen in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Die im aktuellen Wurstkartellverfahren behandelten Vorgänge liegen lange zurück; das Gericht bezieht sich auf die Jahre 2006 und 2008. Das Verfahren lief seit 2009, kam aber erst jetzt zur Erörterung vor dem OLG Düsseldorf. Den gegenüber der Rügenwalder Mühle erhobenen Vorwurf, man habe sich in Folge gestiegener Rohstoffkosten über den Einstieg in Preisverhandlungen gegenüber dem Lebensmitteleinzelhandel abgestimmt, weisen wir auch weiterhin entschieden zurück. Ein Preiskartell zur Erhöhung der Endverbraucherpreise war ohnehin nie Gegenstand des Vorwurfs. Gleichzeitig bedauern wir die missverständliche Darstellung der Sachlage in der Presse.

Alleine mit Blick auf die zu erwartende langwierige Hauptverhandlung – bis Mai 2018 waren nahezu 40 Verhandlungstermine mit sehr hohem Gesamtaufwand angesetzt – haben die Geschäftsführung und Inhaberfamilie allerdings gemeinsam beschlossen, zu Prozessbeginn auf die Möglichkeit einer so genannten Verständigung mit dem Gericht hinzuwirken.

Die Entscheidung für eine Verständigung resultiert einzig aus dem hohen personellen Einsatz, der bei einem Prozess von der heutigen Geschäftsführung zu erbringen wäre.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir damit Ihre Fragen klären konnten und hoffen, Sie auch weiterhin zu unseren treuen Kunden zählen zu können.

Seite teilen: