„Wurstmachen ist Charaktersache.“

Warum unsere Rügenwalder Teewurst
seit jeher eine kleine Diva ist.

Bei der Rügenwalder Mühle machen wir seit fast 180 Jahren Wurst. Ursprünglich in Rügenwalde in Pommern, mittlerweile in Bad Zwischenahn im Ammerland. Das sind sechs Generationen Fleischerhandwerk, die heute zum Beispiel von Thomas Wittkowski (Betriebsleitung) und Jörg Albers (Leitung Produktions- und Prozessmanagement) repräsentiert werden. Und auch Christian Rauffus, der Inhaber unseres Familienunternehmens, hat das Fleischerhandwerk noch von der Pike auf gelernt.

Unsere Rezepte

Einige Rezepte wie das für unsere Rügenwalder Teewurst haben wir aus Rügenwalde mitgebracht und sie auf die heutigen Ernährungsbedürfnisse abgestimmt – mit deutlich weniger Fett als noch vor 50 oder 100 Jahren. Und auch unsere Verfahren sind dem heutigen Stand der Verarbeitungs- und Verpackungstechnik angepasst.