RÜGENWALDER MÜHLE

Familienunternehmen seit 1834

RÜGENWALDER MÜHLE

Familienunternehmen seit 1834

Cookies sind für die Optimierung unserer Internetseite erforderlich. Cookies können auch Informationen enthalten, wie Sie unsere Internetseite nutzen, damit wir sie für Sie verbessern können. Auf dieser Internetseite werden Cookies vor allem für die Messung der Besucherzahlen sowie für die Optimierung der Inhalte genutzt.
Wenn Sie mehr über den Einsatz von Cookies erfahren möchten und wie sie entfernt werden können, klicken Sie hier.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.
Ok

Es summt bei der Rügenwalder Mühle

Die Honigbiene gehört ohne Frage zu den nützlichsten Lebewesen auf unserem Planeten. Während sie auf ihren Ausflügen Nektar sammelt, um daraus Honig zu produzieren, bestäubt sie ganz nebenbei Blüten und sorgt so dafür, dass die Pflanzen befruchtet werden. Fast 80% unserer heimischen Nutz- und Wildpflanzen werden von Honigbienen bestäubt.

Hier wohnen unsere fleißigen Helferlein

Wenn es weniger oder gar keine Honigbienen mehr gäbe, hätte dies gravierende Folgen für unser Ökosystem und unsere Ernährung. Die Ernten würden stark zurückgehen, Obst und Gemüse würden knapp werden.

Wir von der Rügenwalder Mühle wollen einen Teil dazu beitragen, den seit einigen Jahren feststellbaren Bienenschwund zu minimieren. Und deswegen haben wir vier Bienenstöcke mit rund 200.000 Bienen auf unserem Werksgelände in Bad Zwischenahn aufgestellt.

Den Honig, den unsere Bienen produzieren, werden wir intern verlosen oder auch verschenken, je nachdem, wie fleißig unsere neuen Mitarbeiter sind.

Seite teilen: