Vegetarische Mühlen Frikadellen mit Gemüsespiessen auf Basilikum-Nudelsalat

Vegetarische Mühlen Frikadellen mit Gemüsespiessen auf Basilikum-Nudelsalat

Zubereitung
  1. Für die Gemüsespieße die Gemüsesorten waschen und bis auf die Cherrytomaten in Würfel von 1,5 x 1,5 cm Größe schneiden. Alles in einer Schüssel mit dem Pesto vermischen und 20 Minuten marinieren. Anschließend auf Holzspieße stecken und im vorgeheizten Ofen mit Umluft 15 Minuten bei 180 Grad backen. Mit Salz & Pfeffer würzen.
  2. Für den Nudelsalat die getrockneten Tomaten, das Basilikum und den Babyspinat in feine Streifen schneiden. In einer Schüssel mit den gekochten Penne und den Pinienkernen vermengen. Das Öl von den getrockneten Tomaten dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Anrichten mit Parmesan bestreuen.
  3. Für den veganen Parmesan die Cashewnüsse mahlen, Hefewürzflocken und eine Prise Salz hinzufügen und alles miteinander vermengen.
  4. Die Vegetarischen Mühlen Frikadellen in einer Pfanne mit dem Rapsöl knusprig braun braten.
  5. Auf einem Teller die Frikadellen mit dem Nudelsalat und den Gemüsespießen anrichten. Warm servieren.

Guten Appetit!

Zubereitungszeit

ca. 25 Minuten

Nährwerte pro Portion:

697 kcal/2911 kJ
29 g Eiweiß
30 g Fett
180 g Kohlenhydrate

Zutaten für 4 Personen

Für die Spieße:

  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 1 gelbe Paprika
  • 10 Cherrytomaten
  • 2 EL Basilikumpesto
  • Holzspieße
  • Salz, Pfeffer

Für den Nudelsalat:

  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 Bund Basilikum
  • etwas frischer Babyspinat
  • 500 g gekochte Penne
  • 20 g geröstete Pinienkerne
  • 50 ml Öl von den getrockneten Tomaten
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 50 g veganer Parmesan pro Person
  • pro Person 1–2 Vegetarische Mühlen Frikadellen
  • etwas Rapsöl zum Braten

Für den veganen Parmesan:

  • 100 g geröstete Cashewnüsse
  • 50 g Hefewürzflocken auf Getreidebasis
  • 1 Prise Salz