RÜGENWALDER MÜHLE

Familienunternehmen seit 1834

RÜGENWALDER MÜHLE

Familienunternehmen seit 1834

Cookies sind für die Optimierung unserer Internetseite erforderlich. Cookies können auch Informationen enthalten, wie Sie unsere Internetseite nutzen, damit wir sie für Sie verbessern können. Auf dieser Internetseite werden Cookies vor allem für die Messung der Besucherzahlen sowie für die Optimierung der Inhalte genutzt.
Wenn Sie mehr über den Einsatz von Cookies erfahren möchten und wie sie entfernt werden können, klicken Sie hier.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.
Ok
Wir lieben Fleisch und Wurst. 
Darum stellen wir sie jetzt auch aus Pflanzen her.

Wir lieben Fleisch und Wurst. Darum stellen wir sie jetzt auch aus Pflanzen her.

Schon immer legen wir sehr viel Wert auf die Meinung unserer Kunden, tauschen uns direkt mit ihnen aus und sind für alle kritischen Fragen offen. Nach unserem Blogger-Event im letzten Jahr laden wir jetzt zur zweiten Talkrunde ein.    

Im direkten Gespräch mit unseren Geschäftsführern Lothar Bentlage und Godo Röben geht es um viel mehr als um die Wurst. Der Hunger der Weltbevölkerung auf Fleisch und Wurst wächst immer stärker aber die globale Fleischproduktion stößt zunehmend an ihre Grenzen.

Deshalb sind vor allem wir Lebensmittelhersteller gefordert. Wir müssen Alternativen entwickeln, die ein mit Fleisch vergleichbares Geschmackserlebnis bieten, aber ressourcenschonender, klimafreundlicher, umweltverträglicher und im Sinne des Tierwohls produziert werden können.

Wir von der Rügenwalder Mühle haben einen Weg gefunden, Fleisch aus proteinreichen Pflanzen wie Soja, Weizen oder Erbsen herzustellen. Und das Gute dabei ist: Niemand muss sich umstellen, alle können weiterhin das essen, was sie am liebsten mögen – Schnitzel, Hack, Salami – nur eben aus Pflanzen.

Über diese Entwicklung möchten wir uns austauschen. Mit Meinungsführern, Journalisten und am liebsten mit Ihnen. Darum laden wir Sie herzlich zu unserer nächsten Talkrunde am 16. November 2018 in Berlin ein. Wenn Sie dabei sein wollen, nutzen Sie bitte das Bewerbungsformular am Ende dieser Seite. Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Eckdaten

Freitag, 16. November 2018
11-16 Uhr
In einer tollen Location in Berlin

Ablauf

20 Uhr am Vorabend: Treffen auf ein Getränk an der Hotelbar – für alle Übernachtungsgäste, die Lust darauf haben

Am Tag des Events 
11-12 Uhr: Come together mit Snacks und Getränken
12-16 Uhr: Talkrunde inklusive Verkostung

Sie organisieren An- und Abreise und Ihre Unterbringung (Zimmerkontingent im Partnerhotel) selber, wir erstatten Ihnen die Reisekosten gegen Vorlage der Originalbelege.

Bitte beachten Sie, dass bei unserem Event Film-, Foto- und Tonaufnahmen entstehen, die zur Verbreitung im Netz und in Printmagazinen verwendet werden. Darüber hinaus wird das Event live ins Internet gestreamt.

Unsere Talkrunde findet dieses Jahr in Berlin statt
© Bild canadastock/Shutterstock.com

Diskutieren Sie mit

Der Austausch mit unseren Kunden ist uns schon immer ein großes Anliegen. Darum freuen wir uns über jeden, der mitdiskutieren möchte. Denn nur so werden wir unserem Anspruch gerecht, jeden Tag ein bisschen besser zu werden.

Geschmack
Preis
Qualität
Nachhaltigkeit
Gesundheit
Fleischliebhaber
Flexitarier
Vegetarier
Veganer
Lebensmitteleinzelhandel (z.B. Edeka, Rewe etc)
Im Discount (z.B. Lidl, Netto, Aldi etc)
Direkt beim Erzeuger (Markt, Bauernhof etc)
Online (Amazon Fresh, Hello Fresh etc)
Finde ich super.
Finde ich unnötig.
Ist mir egal.

* Pflichtfeld

Retype the CAPTCHA code from the image
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 

Seite teilen: