Titelbild vegetarische Rezepte: vegetarische Grillrezepte, vegetarische Hauptgerichte, vegetarische Snacks, vegetarische Vorspeisen

Vegetarische Vorspeisen für einen leckeren Auftakt

Bei einem mehrgängigen Menü, das ohne Fleisch und Fisch auskommt, sorgen vegetarische Vorspeisen gleich zu Beginn für die richtige Note. Sie sollten appetitanregend sein, ohne den Magen zu füllen – schließlich kommt noch viel Gutes nach. Entdecke hier originelle Vorspeisen mit Zutaten von der Rügenwalder Mühle, bei denen jeder gerne zugreift.

rezepte

7 Rezepte gefunden

Entdecke
unsere
Rezepte

Abendbrot a la Rügenwalder Mühle vegetarisch

Abendbrot à la Rügenwalder Mühle

1 60 Minuten
Rezept ansehen
Salat mit vegetarischen Würstchen vegetarisch

Salat mit vegetarischen Würstchen

1 60 Minuten
Rezept ansehen
Erbsensuppe mit vegetarischen Würstchen vegetarisch

Erbsensuppe mit vegetarischen Würstchen

2 60 Minuten
Rezept ansehen
Vegane Frikadellen mit Aubergine vegetarisch Beliebt

Vegane Frikadellen mit Aubergine

1 60 Minuten
Rezept ansehen
Spinat-Feta Muffins mit veganem Schninkenspicker vegetarisch

Spinat-Feta-Muffins mit Veganem Schinken Spicker

2 60 Minuten
Rezept ansehen
Roulade von veganer Salami und Frischkäse auf geröstetem Ciabatta vegetarisch

Roulade von veganer Salami und Frischkäse auf geröstetem Ciabatta

1 60 Minuten
Rezept ansehen
Eier-Kapernsalat mit veganer Mortadella vegetarisch

Eier-Kapernsalat mit veganer Mortadella

1 30 Minuten
Rezept ansehen

Welche kalten vegetarischen Vorspeisen gibt es?

In den Sommermonaten ist ein knackiger Salat die beste Wahl für eine Vorspeise und kann auf vielfältige Weise vegetarisch gestaltet werden. An besonders heißen Tagen bietet eine Mischung aus Früchten und Blattsalat Abkühlung. Eine originelle Abwandlung des Klassikers ist der Eier-Kapern-Salat mit fettarmem Joghurt und veganer Mortadella. Für eine kleine Überraschung sorgst du mit einem Salat-Wrap, in dem sich leckere Zutaten wie vegane Nuggets, knackige Radieschen und herzhafte Kartoffeln verbergen. Diese kannst du natürlich ganz nach Belieben variieren.

Welche warmen vegetarischen Vorspeisen gibt es?

Die klassische warme Vorspeise ist eine stärkende Suppe, die den Magen wenig füllt. Möchtest du eine Suppe als vegetarische Vorspeise auftischen, serviere deinen Gästen doch mal eine cremige Lauchsuppe, in die du kross gebratenes vegetarisches Hack und einen aromatischen Käse wie Gruyère gibst. Oder zeige mit einer leichten Erbsensuppe mit vegetarischen Würstchen, dass dieser Dauerbrenner der deutschen Hausmannskost nicht immer ein deftiger Eintopf sein muss. Neben Erbsen benötigst du nur noch Kartoffeln und etwas Crème fraîche.

Welche vegetarischen Vorspeisen eignen sich für Weihnachten?

Hast du deine ganze Familie oder deine Freunde zu einem festlichen Weihnachtsessen eingeladen, sollten sorgfältig ausgewählte vegetarische Vorspeisen für die erste weihnachtliche Note sorgen. Wie wäre es mit den außergewöhnlichen Weihnachtsröllchen, für die du veganes Hackfleisch in einen knusprigen Zucchini-Nuss-Mantel einbackst und die du mit herzhafter Rotkohlsoße anrichtest? Muss es schnell gehen, tischst du als leichte Alternative vegane Frikadellen auf einem kleinen Gemüsebett aus winterlichem Lauch auf.

Welche vegetarischen Vorspeisen gehen schnell und einfach?

Musst du schon viel Zeit für das aufwendige Hauptgericht einplanen oder ist dir erst spät eingefallen, dass du dein Menü mit einer vegetarischen Vorspeise abrunden wolltest? Schau mal, was der Kühlschrank hergibt, und bereite daraus einen unkomplizierten Salat zu. Für den beliebten Kartoffel-Avocado-Salat brauchst du nur Kartoffeln zu kochen und abkühlen zu lassen, ehe du sie mit Avocadoscheiben, Ziegenfrischkäse und vegetarischen Würstchen zu einem köstlichen Snack zusammenstellst. Ein praktischer Helfer sind knusprige mexikanische Tacos, die du im Handumdrehen nach Belieben füllst, zum Beispiel mit feurig-scharfem veganem Hack oder eher milden Mini-Frikadellen mit Beilagen.

Welche vegetarischen Vorspeisen lassen sich gut vorbereiten?

Möchtest du dein Menü möglichst stressfrei vorbereiten oder Teile davon vielleicht sogar schon sehr frühzeitig, um sie an einem gekühlten Ort aufzubewahren, bis sie zum Einsatz kommen? Eine besonders originelle Idee ist eine deftige Pfannkuchen-Torte mit Frischkäse und veganer Salami: Diese stellst du aus dem Kühlschrank komplett auf den Tisch, damit sich jeder ein Stück nehmen kann. Wetten, dass auch die Fleischfreunde hier gerne ein zweites Mal zugreifen?