RÜGENWALDER MÜHLE

Familienunternehmen seit 1834

RÜGENWALDER MÜHLE

Familienunternehmen seit 1834

CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann bei der Rügenwalder Mühle

Bad Zwischenahn, 18.09.2017. Prominenter Besuch bei der Rügenwalder Mühle: Am Montag, den 18.09.2017 war Bernd Althusmann, der Spitzenkandidat der CDU in Niedersachsen zur Landtagswahl 2018, gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Vorsitzenden der CDU Bad Zwischenahn Stephan Albani, dem Ammerländer Landtagsabgeordneten Jens Nacke, dem Bad Zwischenahner CDU-Ratsmitglied Stefan Pfeiffer und Barbara Woltmann, Bundestagsabgeordnete für die Stadt Oldenburg und das Ammerland, zu Gast beim Lebensmittelhersteller.

Die Politiker waren einer persönlichen Einladung des Bad Zwischenahner Unternehmens gefolgt. Anlass waren die derzeitigen Umwälzungen in der Lebensmittelindustrie und die damit verbundenen Herausforderungen insbesondere für mittelständische Unternehmen wie die Rügenwalder Mühle. Zudem ein Thema:  Die aktuelle Diskussion um die Benennung vegetarischer Fleisch-alternativen. Als Sachverständiger der Deutschen Lebensmittelbuchkommission setzt sich Godo Röben, Geschäftsführer der Rügenwalder Mühle, für die Verwendung von Fleischbegriffen für vegetarische/vegane Alternativen ein.

„Wir stecken mitten in einem tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandel. Auch unsere Ernährungsgewohnheiten ändern sich. Um dabei als Familienunter-nehmen zu überleben muss man flexibel und innovativ sein. Dafür brauchen wir aber auch die Unterstützung der Politik“, so Röben im Gespräch.  

Neben den Gesprächen stand auch eine Führung durch den Forschung- & Entwicklungs-Bereich der Rügenwalder Mühle auf dem Programm: Hannes Timmermann, Produktentwickler beim Bad Zwischenahner Lebensmittelhersteller, erläuterte den Gästen, welche Schritte vegetarische Produkte von der Idee bis zum verkaufsfertigen Produkt durchlaufen. Zudem demonstrierte der Lebensmittelingenieur live die Herstellung Vegetarischer Mühlen Schnitzel in der Küche des Entwicklungsbereichs.