Vegane Frikadellen mit Linsensalat

Zubereitungszeit
ca. 35 Minuten

4 Personen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 haselnussgroßes Stück frischer Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 250 g Beluga-Linsen
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Kokosmilch (Dose)
  • 100 g getrocknete Cranberrys
  • 2 TL Sonnenblumenöl
  • 2 Packungen Vegane Mühlen Frikadellen Minis
  • 1/2 Bund Minze
  • 1/2 Bund Oregano
  • 25 g Pistazienkerne

Zubereitung

  1. Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln. Ingwer und Knoblauch fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Vorbereitete Zutaten und Linsen darin anschwitzen. Mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen. Unter gelegentlichem Rühren 20-25 Minuten bissfest garen. In den letzten 5 Minuten der Garzeit Cranberrys zufügen und unterrühren.
  2. Währenddessen Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die veganen Frikadellen darin von beiden Seiten goldbraun braten. Minze und Oregano waschen und trockenschütteln. Blättchen von den Stielen zupfen.
  3. Linsen abtropfen lassen. Kräuter und Pistazien grob hacken, zu den Linsen geben und unterheben. Linsensalat und Frikadellen anrichten. Dazu schmeckt eine Creme aus roter Bete.

Verwendetes Produkt

Vegane Mühlen Frikadellen

Nährwerte pro Portion

2.835 kJ(675 kcal) Brennwert 28 g Eiweiß 37 g Fett 57 g Kohlenhydrate

Seite teilen:

Dieses Rezept funktioniert übrigens auch mit

Händlersuche

Hier gibt es unsere Produkte

Händler finden