RÜGENWALDER MÜHLE

Familienunternehmen seit 1834

RÜGENWALDER MÜHLE

Familienunternehmen seit 1834

Vegane Hack-Walnuss-Bällchen in gerösteter Paprikasoße

Vegane Hack-Walnuss-Bällchen in gerösteter Paprikasoße

Zubereitungszeit
ca. 60 Minuten

2 Personen

Zutaten

  • 1 Packung (250 g) Veganes Mühlen Hack
  • 2 rote Paprika
  • 2 Rispentomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 100 g Walnüsse
  • 1 TL Oregano
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Backofen auf 200° C Umluft vorheizen. Paprika in grobe Stücke schneiden, Knoblauch schälen und Tomaten vierteln. Alles mit Olivenöl vermengen und auf ein Backblech geben. 20 Minuten im Ofen backen.
  2. Inzwischen Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne 2-3 Minuten anbraten. Walnüsse und Petersilie hacken und mit dem veganen Hack sowie den Zwiebeln und Oregano vermengen. Mit den Händen gut durchkneten. Anschließend die Masse zu Bällchen formen, mit etwas Öl in einer Pfanne ca. 3 Minuten von allen Seiten anbraten und zur Seite stellen.
  3. Paprika, Tomaten, Knoblauch, Kokosmilch, Gemüsebrühe, Tomatenmark sowie Balsamico- Essig und Zucker in einen Mixer geben und zu einer homogenen Masse verrühren. Alternativ Pürierstab verwenden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Soße in eine ofenfeste Form geben und die veganen Hack-Bällchen hineinlegen. 15 Minuten im Ofen backen. Vegane Hack-Bällchen nach Belieben mit Reis und frischer Petersilie servieren.

Rezept von herbsandfungi

Verwendetes Produkt

Veganes Mühlen Hack

Seite teilen:

Händlersuche

Hier gibt es unsere Produkte

Händler finden