Vegetarische Mühlen Nuggets
an gebratenem Reis Risibisi
mit Curry-Ananas-Dip

Zubereitung
  1. Die Knoblauchzehen und die Zwiebel schälen und fein würfeln. In einem Topf Olivenöl und Butter erhitzen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen glasig dünsten. 250 g Risottoreis dazugeben und etwa 2 Minuten glasig dünsten. Reis mit 1/4 Liter trockenen Weißwein ablöschen und alles unter Rühren aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Mit einer Suppenkelle 500 ml Gemüsefond hinzugießen, aber nicht auf einmal, sondern portionsweise! Den Reis erst etwas köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgenommen ist und dann den übrigen Fond zugießen. Dieser sollte immer heiß sein, damit der Garprozess nicht unterbrochen wird. Immer wieder den Reis umrühren. Je nach Sorte gart er 2030 Minuten.
  3. Gegen Ende der Garzeit 300 g TK-Erbsen 45 Minuten im Risotto mitköcheln lassen. Am Ende der Garzeit 50 g Parmesan dazugeben. Alles mischen und abschmecken. Risotto mit restlichem Käse und den gezupften Basilikumblättern bestreuen.
  4. Für den Dip in einer Extraschale Ananaswürfel, Joghurt und Schmand verrühren, etwas Curry- und Ingwerpulver dazugeben und mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  5. In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen und die Nuggets von beiden Seiten goldbraun braten. Zusammen mit dem Risibisi und dem Dip servieren.

Guten Appetit!

Zubereitungszeit

ca. 45 Minuten

Nährwerte pro Portion:

625 kcal/2617 kJ
39 g Eiweiß
36 g Fett
67 g Kohlenhydrate

Curry-Ananas-Dip:
77 kcal/322 kJ
3 g Eiweiß
5 g Fett
6 g Kohlenhydrate

Zutaten für 4 Personen

  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • 250 g Risottoreis
  • 1/4 L trockener Weißwein
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 500 ml Gemüsefond
  • 300 g Tiefkühlerbsen
  • 75 g Parmesan, frisch gerieben
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 3 EL Rapsöl zum Braten
  • 2 Pckg. Vegetarische Mühlen Nuggets

Für Curry-Ananas-Dip:

  • 100 g kleine Ananaswürfel
  • 150 g Joghurt
  • 100 g Schmand
  • 1 TL Currypulver
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Ingwerpulver