RÜGENWALDER MÜHLE

Familienunternehmen seit 1834

RÜGENWALDER MÜHLE

Familienunternehmen seit 1834

Cookies sind für die Optimierung unserer Internetseite erforderlich. Cookies können auch Informationen enthalten, wie Sie unsere Internetseite nutzen, damit wir sie für Sie verbessern können. Auf dieser Internetseite werden Cookies vor allem für die Messung der Besucherzahlen sowie für die Optimierung der Inhalte genutzt.
Wenn Sie mehr über den Einsatz von Cookies erfahren möchten und wie sie entfernt werden können, klicken Sie hier.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.
Ok
Vegetarische Crispyburger Nikosia
mit Halloumikäse

Vegetarische Crispyburger Nikosia mit Halloumikäse

Zubereitungszeit
ca. 20 Minuten

4 Personen

Zutaten

  • 4 Burgerbrötchen
  • 100 ml Joghurt
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Tahini (Sesampaste)
  • 1 Prise gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Tomate
  • 2 Packungen Vegetarische
    Mühlen Crispyburger
    *
  • etwas Rapsöl zum Braten
  • 150 g Halloumikäse
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 EL Mehl
  • 2 TL Harissa, Chilipaste
  • einige Salatblätter

*Die Vegetarischen Mühlen Crispyburger sind ein veganes Produkt.  

Zubereitung

  1. Die Burgerbrötchen im vorgeheizten Ofen nach Packungsangabe aufbacken.
    Aus Joghurt, Olivenöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Tahini und dem gemahlenen Kreuzkümmel in einer Schüssel eine Sesamsauce herstellen. Mit einer Prise Zucker abschmecken. Die Tomate in dünne Scheiben schneiden.
  2. Die Vegetarischen Mühlen Crispyburger in einer heißen Pfanne mit etwas Pflanzenöl von beiden Seiten goldbraun braten und beiseitestellen.
  3. Den Halloumikäse in dünne Scheiben schneiden, in einer Schüssel mit dem Zitronensaft marinieren und anschließend in Mehl wälzen. In einer heißen Grillpfanne etwas Rapsöl erhitzen und den Halloumikäse darin von beiden Seiten knusprig grillen und dann beiseitestellen.
  4. Die aufgebackenen Brötchen aufschneiden und die untere Seite mit einem Löffel der Sesamsauce bestreichen. Die obere Seite mit etwas Harissa bestreichen.
    Die untere Seite dann mit Crispyburger belegen. Darauf je 2 Scheiben gebratenen Halloumikäse, 1–2 Tomatenscheiben, einige Salatblätter und die Oberhälfte setzen.
    Sofort servieren.

Tipp

Den Halloumikäse kann man auch frittieren oder braten. Nur muss er heiß sein, sonst entfällt das berühmte „quietschen”, weshalb er auch Quietschkäse genannt wird. Deshalb nach dem Grillen warmstellen und kurzfristig servieren. Übrigens gibt es den Halloumikäse auch in der rein vegetarischen Version mit mikrobiellem Lab.

Verwendetes Produkt

Vegetarische Mühlen Crispyburger

Nährwerte pro Portion

2406 kJ(575 kcal) Brennwert 21,4 g Eiweiß 13,9 g Fett 87,3 g Kohlenhydrate

Seite teilen:

Händlersuche

Hier gibt es unsere Produkte